Öffnungszeiten Rathaus

Bürgerbüro:
Mo.-Di. 8:30 - 16:00 Uhr

Mi. 8:30 - 12:30 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Service Box » Stellenausschreibungen



Die Stadt Hessisch Oldendorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Hauswirtschaftliche Kräfte (m/w/d)

 

für die Kinderbetreuungseinrichtungen im Stadtgebiet.

Zu Ihren Aufgaben zählen u.a.:
- Reinigung und Desinfizierung der Kühlschränke
- Reinigung der Spülmaschinen, Backöfen, Mikrowellen, Dunstabzugshauben
- Reinigung der Vorratsräume und Küchenschränke,
- Reinigung der Transportboxen
- Erledigung der anfallenden Wäsche
- Hauswirtschaftliche Unterstützung bei Aktionstagen und Festen in den Einrichtungen

Die Arbeiten fallen turnusmäßig in allen Einrichtungen an. Der Einsatz erfolgt nach Dienstplan an wechselnden Einsatzorten im Stadtgebiet.

 

Wir erwarten von Ihnen:
- Erfahrungen im Bereich der Hauswirtschaft
- Freude in der Arbeit mit Kindern in Krippen und Kindergärten
- einen wertschätzenden Umgang mit den Kindern und dem Betreuungspersonal
- Belastbarkeit
- Mobilität

Die Eingruppierung richtet sich nach dem TVöD und erfolgt bei Erfüllung der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 1. Es handelt sich
um Teilzeitstellen mit maximal 19 Stunden wöchentlich.
Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 02.02.2020 an die Stadt Hessisch Oldendorf, Personalabteilung, Marktplatz 13, 31840 Hessisch Oldendorf.
Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen als zusammenhängendes pdf-Dokument an akoellner@stadt-ho.de.

Die Stadt Hessisch Oldendorf setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes und ermutigt daher Männer ausdrücklich, sich zu bewerben.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Eine Schwer-behinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sieht vor, dass die oder der Verantwortliche Sie als betroffene Person über die Modalitäten, wie die erhobenen personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zu stehen, informiert. Die Informationen für Sie als Bewerberin bzw. Bewerber können Sie von unserer Internetseite herunterladen unter
https://www.hessisch-oldendorf.de/medien/hinweise-zum-datenschutz-fuer-sich-bewerbende-personen-1.pdf.

Sofern eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird, ist ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.


 


Die Stadt Hessisch Oldendorf sucht zum 01.06.2020 eine/n

Gärtnermeister*in (m/w/d)

 

in Teilzeit (19,5 Stunden wöchentlich). Die Stelle ist im Fachbereich III angesiedelt und beinhaltet eine enge Zusammenarbeit mit dem städtischen Baubetriebshof.

Das Aufgabengebiet umfasst
- Planung und Umsetzung des kommunalen Blühpflanzenprogramms
- Erstellung von Plänen und Konzepten zur Neuanlage, Bepflanzung und Pflege von kommunalen Grünflächen
- Koordinierung und Mitwirkung bei Pflanz-, Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen
- Mitwirkung bei der Erstellung und Pflege eines Grünflächenkatasters
- Aufgabenbezogene Öffentlichkeitsarbeit und Zusammenarbeit mit der Bürgerschaft

Wir erwarten:
- eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtnermeister*in
- mehrjährige Berufserfahrung in der Anlage und Pflege von standortgerechten Staudenpflanzungen und naturnahen Grünflächen
- Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht sowie der einschlägigen technischen Normen, Regelwerke und Richtlinien
- Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick, freundliches und bürgerorientiertes Auftreten
- Zuverlässiges, selbständiges und verantwortungsvolles Handeln
- sicheren Umgang mit Standardsoftware (MS-Office) sowie aufgabenbezogener Software
- Fahrerlaubnis Klasse B

 

Das bieten wir Ihnen:
- einen unbefristeten und sicheren Arbeitsplatz
- leistungsgerechte Vergütung nach dem TVöD (E 8 TVöD)
- Mitgliedschaft in der Zusatzversorgungskasse
- Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz mit Innovationspotential und hohem gestalterischen Spielraum bei adäquater Vergütung in einem motivierten Team von Mitarbeitern.
Ihre Qualifikationen und Berufserfahrungen entsprechen unserem Anforderungsprofil?

Dann bewerben Sie sich schriftlich mit den üblichen Unterlagen bis zum 02.02.2020 an die Stadt Hessisch Oldendorf, Personalabteilung, Marktplatz 13, 31840 Hessisch Oldendorf.
Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen als zusammenhängendes pdf-Dokument an akoellner@stadt-ho.de.

Die Stadt Hessisch Oldendorf setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes und ermutigt daher Frauen ausdrücklich, sich zu bewerben.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Eine Schwer-behinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sieht vor, dass die oder der Verantwortliche Sie als betroffene Person über die Modalitäten, wie die erhobenen personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zu stehen, informiert. Die Informationen für Sie als Bewerberin bzw. Bewerber können Sie von unserer Internetseite herunterladen unter
https://www.hessisch-oldendorf.de/medien/hinweise-zum-datenschutz-fuer-sich-bewerbende-personen-1.pdf.

Sofern eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird, ist ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.




Die Stadt Hessisch Oldendorf sucht

1 Erzieher*in oder
1 Sozialassistent*in (m/w/d)
in Vollzeit

 

für die Kindergärten und Krippen als Gruppenkraft, Springkraft oder im Rahmen der Richtlinie Qualität in Kita's. Flexibilität ist Einstellungsvoraussetzung.

 

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des TVöDSuE.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an die Stadt Hessisch Oldendorf, Personalabteilung, Marktplatz 13, 31840 Hessisch Oldendorf.


Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen als zusammenhängendes pdf-Dokument an akoellner@stadt-ho.de.

 

Die Stadt Hessisch Oldendorf setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes und ermutigt daher Männer ausdrücklich, sich zu bewerben.

 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Eine Schwer-behinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

 

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sieht vor, dass die oder der Verantwortliche Sie als betroffene Person über die Modalitäten, wie die erhobenen personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zu stehen, informiert. Die Informationen für Sie als Bewerberin bzw. Bewerber können Sie im oberen Bereich dieser Seite herunterladen.

 

Sofern eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird, ist ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.