Öffnungszeiten Rathaus

Bürgerbüro:
Mo.-Di. 8:30 - 16:00 Uhr

Mi. 8:30 - 12:30 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Service Box » Stellenausschreibungen



Die Stadt Hessisch Oldendorf stellt zum 01.08.2020 Nachwuchskräfte ein.

 

2 Auszubildende
für den Beruf Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

 

Die regelmäßige Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

 

Für uns sind Sie genau die/der Richtige, wenn Sie

 

  • über eine mittlere Reife oder einen gleichwertigen Bildungsstand mit guten Noten verfügen (Durchschnitt 3,0 oder besser)
  • in den Schwerpunktfächern Deutsch, Mathematik, Politik und Arbeit/Wirtschaft mindestens die Note 3 oder besser
  • am aktuellen gesellschaftlichen oder sozialen Geschehen interessiert sind
  • ein hohes persönliches Engagement mitbringen und
  • Ihnen der Umgang mit dem PC vertraut ist.

 

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.10.2019 an die Stadt Hessisch Oldendorf, Personalabteilung, Marktplatz 13, 31840 Hessisch Oldendorf.


Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen als zusammenhängendes pdf-Dokument an AKoellner@stadt-ho.de.


Für Fragen und Informationen zu diesen Stellenausschreibungen steht Ihnen Frau Anette Köllner (Tel.: 05152/782148) zur Verfügung.

 

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sieht vor, dass die oder der Verantwortliche Sie als betroffene Person über die Modalitäten, wie die erhobenen personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zu stehen, informiert. Die Informationen für Sie als Bewerberin bzw. Bewerber können Sie im oberen Bereich dieser Seite herunterladen.

 

Sofern eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht wird, ist ein frankierter Rückumschlag beizufügen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.