Öffnungszeiten Rathaus

Bürgerbüro:
Mo.-Di. 8:30 - 16:00 Uhr

Mi. 8:30 - 12:30 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr

nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Flüchtlingshilfe » Projekte


Projekte


Um die Integration der Asylsuchenden in unserer Gesellschaft erfolgreich mitzugestalten, werden bereits folgende Projekte angeboten.

 

 

Fahrradwerkstatt

Die ehrenamtlich geführte Fahrradwerkstatt befindet sich im Untergeschoss des Baxmannzentrums, Barkenser Weg 16.


Dort öffnet sie alle zwei Wochen dienstags von 14:00 bis 17:00 Uhr. Der erste Termin 2022 ist am 15.02.

 

Bisher konnten mehr als 200 Fahrräder an Flüchtlinge und andere bedürftige Menschen verliehen werden.
Des Weiteren können in der Werkstatt nicht nur Geflüchtete und andere Leistungsempfänger, sondern alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt ihre Fahrräder unter Anleitung, Hilfestellung und Mitbenutzung der vorhandenen Werkzeuge auch selbst reparieren. Benötigte Ersatzteile müssen jedoch mitgebracht werden, denn in der Werkstatt gibt es keinen Verkauf.


Ihre Fahrradspenden oder auch Zubehör können Sie gerne auch während der Öffnungszeiten abgeben.

 

 

 

Deutschkurse
Immer montags und mittwochs von 10:00-11:30 Uhr können Geflüchtete und andere Interessierte im Kursraum StadtHaus, Weserstr. 6, gegenüber dem Rathaus, einen gemischten Deutsch-Grundkurs besuchen. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

 

 

 
Arbeitsbegleitende Deutschkurs 

Veranstalter LEB (Ländliche Erwachsenenbildung)

 

Montags und mittwochs 17:30-20:00 Uhr
Jeden 2. Samstag 9:30-13:45 Uhr


StadtHaus, Weserstr. 6, gegenüber dem Rathaus.

 

 

 

Tafel

Jeden Montag von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr öffnet in der Mittelstr. 4 die Außenstelle der TAFEL e. V. Hameln ihre Türen, um Lebensmittel an Berechtigte auszugeben. Bitte beachten Sie, dass zur Ausgabe zwingend die Vorlage von Leistungsbescheiden und Ausweisen nötig ist.

 

 


u.v.m.

 

 

Ansprechpartner für Projekte ist das Koordinationsbüro Flüchtlingshilfe und Integration


Nicole Drees-Alvarez
Tel.: 05152 782 189
E-Mail:ndrees-alvarez@stadt-ho.de