Öffnungszeiten Rathaus

Im Zuge der Eindämmung der Corona-Pandemie sind Besuche im Bürgerbüro bzw. Rathaus der Stadt Hessisch Oldendorf auch weiterhin nur nach vorheriger Terminabsprache möglich.

Bürgerbüro:
Mo.-Di. 8:30 - 16:00 Uhr

Mi. 8:30 - 12:30 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr

nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Unsere Stadt » Stadtteile » Pötzen


Pötzen

Ortschaft Süntel

 

 

Einwohner:

498

Fläche:

3,41 km²

Entfernung zur Kernstadt Hessisch Oldendorf/Bahnhof

8,3 km

Entfernung zur Kreisstadt Hameln

8,4 km

Entfernung zur Autobahn BAB 2

15,2 km

 

Poetzen„Pedessen" wird es in den ersten Urkunden ca. 1237 - 1247 genannt. 1626 wird Pötzen im Zusammenhang mit einem Überfall Tillyscher Reiter erwähnt. Dem Hannoverschen Gebirgsverein wird 1897 von der Süntelwaldgenossenschaft die Erlaubnis erteilt, einen steinernen Aussichtsturm im Süntel zu errichten. Dieser bewirtete Aussichtsturm ist beliebtes Ziel von Wanderungen im Süntel und den Pötzen umgebenden Landschaftsschutzgebieten Hamelner und Fischbecker Wälder und Hessisch Oldendorfer Wesertal Nord.