Home » Bürgerservice » Gleichstellungsbüro


Gleichstellungsbüro

 

Fr WagenerFrau Stephanie Wagener
Gleichstellungsbeauftragte

 

Marktplatz 13
D-31840 Hessisch Oldendorf
Tel. 0 51 52/782-212
Fax 0 51 52/782-302

 

E-Mail: swagener@stadt-ho.de

 

 

 

Herzlich Willkommen auf der Seite der Gleichstellungsbeauftragten

 

"...Männer und Frauen sind gleichberechtigt ...", so steht es seit 1949 im Grundgesetz Art. 3 Abs. 2, "...Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin."

 

Doch Papier ist geduldig, die formale Gleichberechtigung reicht nicht aus. Sie muss auch in der Wirklichkeit umgesetzt werden.

 

Die Wirklichkeit zeigt: Geschlechterungerechtigkeit findet in nahezu allen gesellschaftlichen Bereichen statt:

 

  • im Arbeitsleben
  • im politischen und sozialen Leben
  • in der Öffentlichkeit
  • in Ehe und Familie

 

 

Immer noch...

 

  • legen sich 50% der Mädchen, trotz besseren Schulabschlüssen und Noten als Jungs, auf die 10 klassischen Frauenberufe fest und verdienen als Arbeiterin 77% vom Lohn der Männer und als Angestellte 62% im Vergleich zu männlichen Angestellten.
  • liegt der Frauenanteil in der Kommunalpolitik in Hessisch Oldendorf derzeit bei 14% und damit weit unter dem Bundesdurchschnitt von 26%.
  • wird in Europa 80% der Familien- und Hausarbeit von Frauen getragen.

 

 

Ziele der Gleichstellungsarbeit sind deshalb:

 

  • Einen Beitrag zur tatsächliche Gleichstellung von Männern und Frauen zu leisten,
  • die strukturellen Benachteiligungen aufzuheben,
  • auf die Veränderung von Lebens- und Arbeitsbedingungen von Frauen Einfluss zu nehmen.

 

 

Ich bin Ihre Ansprechpartnerin, wenn Sie

 

  • Fragen und Anregungen haben z.B. beim Wiedereinstieg in den Beruf, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen oder Existenzgründungen
  • Angebote der Mädchenarbeit suchen
  • Interesse haben sich kommunalpolitisch zu engagieren
  • Fragen zur Kinderbetreuung haben
  • Informationen zu speziellen Frauenförderprogrammen brauchen
  • Vorschläge für frauenfreundliche Gestaltungsmöglichkeiten von Projekten und Maßnahmen in der Stadt Hessisch Oldendorf haben
  • ein Gespräch bei persönlichen Schwierigkeiten möchten
  • sich einfach nur mal informieren wollen.

 

 

Näheres über meine Arbeit können Sie den Jahresberichten unter Veröffentlichungen entnehmen. Nehmen Sie Kontakt auf mit mir, wenn Sie Beratung wünschen oder Informationen oder Anregungen einholen möchten. Eine telefonische Terminvereinbarung unter Tel. 05152/782-212 ist ratsam. Alle Gespräche werden absolut vertraulich behandelt!