Öffnungszeiten Rathaus

Im Zuge der Eindämmung der Corona-Pandemie sind Besuche im Bürgerbüro bzw. Rathaus der Stadt Hessisch Oldendorf auch weiterhin nur nach vorheriger Terminabsprache möglich.

Bürgerbüro:
Mo.-Di. 8:30 - 16:00 Uhr

Mi. 8:30 - 12:30 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr

nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Bürgerservice » Fachbereiche » FB1 Fachdienst Finanzen


FB1 Fachdienst Finanzen

Aufgaben und Ziele des Fachdienstes Finanzen

Die Leistungsbereiche erstrecken sich insbesondere auf die Handlungsfelder Haushalts- und Finanzwirtschaft (Haushaltsplanung, Jahresabschluss), Kassenwesen, Abgabenwesen und Betreuung der Stadt in steuerrechtlichen Angelegenheiten sowie Betreuung von Stiftungen.

 

Mit dem Haushaltsplan wird eine vorausschauende Planung der Haushaltswirtschaft vorgenommen, um die stetige Aufgabenerfüllung zu gewährleisten. Im Jahresabschluss werden die Ergebnisse der Haushaltswirtschaft mit dem Ziel einer realistischen und transparenten Darstellung der Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage der Kommune abgebildet.
Hier können Sie den Haushaltsplan für 2020 herunterladen:

 

 

 

 

Weitere Informationen durch

Fachdienstleiter Finanzen:

Dietmar Harre

Tel. 05152/782163

E-Mail: dharre@stadt-ho.de

 

Benjamin Hamfler

Tel. 05152/782207

E-Mail: bhamfler@stadt-ho.de

 

 

In der Stadtkasse erfolgt die Abwicklung des städtischen Zahlungsverkehrs. Hierzu gehört auch die Einziehung städtischer Forderungen. Die zeitnahe, wirtschaftliche und kundenfreundliche Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie die Gewährleistung der ständigen Zahlungsfähigkeit der Stadt sind dabei das Ziel.

 

Weitere Informationen durch

 

Jörg MielkeBrigitte Päch
Tel. 05152/782147Tel. 05152/782138
E-Mail:jmielke@stadt-ho.deE-Mail:bpaech@stadt-ho.de

 

 

Grund- und Gewerbesteuer, Hunde- und Vergnügungssteuer werden als kommunale Abgaben von der Steuerabteilung der Stadt verwaltet. Weiterhin werden für den Abwassereigenbetrieb der Stadt die Abwassergebühren und für die Stadtwerke Hessisch Oldendorf GmbH die Wasserentgelte eingezogen.

 

Weitere Informationen zu Grundsteuern, Abwassergebühren und Wasserentgelten durch

 

Sascha Tönsgöke
stoensgoeke@stadt-ho.de

Tel. 05152/782157

 

für die Stadtteile: Hessisch Oldendorf, Friedrichsburg, Friedrichshagen, Fuhlen, Großenwieden, Hemeringen, Heßlingen, Kleinenwieden, Lachem, Rohden, Rumbeck, Segelhorst und Welsede

Helga Budde
hbudde@stadt-ho.de

Tel. 05152/782136

für die Stadtteile: Barksen, Bensen, Fischbeck, Haddessen, Höfingen, Krückeberg, Langenfeld, Pötzen, Weibeck, Wickbolsen und Zersen

 

 

Weitere Informationen zur Gewerbesteuer durch

Sascha Tönsgöke

stoensgoeke@stadt-ho.de
Tel. 05152/782157

 

für die Buchstaben A - G

Helga Budde

hbudde@stadt-ho.de
Tel. 05152/782136

für die Buchstaben H - Z


Weitere Informationen zur Vergnügungssteuer durch

Sascha Tönsgöke

stoensgoeke@stadt-ho.de
Tel. 05152/782157

 

Weitere Informationen zur Hundesteuer durch

Thomas Wittek

twittek@stadt-ho.de
Tel. 05152/782140

 

Nachfolgend können Sie die Informationen gem. Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bei der Erhebung personenbezogener Daten für Zwecke der Hundesteuererhebung herunterladen

 

 

 

Zentrale E-Mail-Adresse für die Steuerabteilung:

steuerabteilung@stadt-ho.de

 

Neben den originären Gemeindesteuern werden in der AG Finanzwesen die Einnahmen aus Beteiligungen an der Einkommen- und Umsatzsteuer sowie aus dem kommunalen Finanzausgleich bewirtschaftet. Diese Einnahmen aus Steuern und Steuerbeteiligungen betragen fast 70 % der laufenden Einnahmen und stellen insofern den wichtigsten Finanzierungsfaktor der Ausgaben für laufende Zwecke dar.

 

In der AG Finanzwesen erfolgt weiterhin die Betreuung der Stadt in ihrer Eigenschaft als Steuer-schuldner für Einkommen-, Körperschaft- und Umsatzsteuer. Außerdem wird die Bürgerstiftung Hessisch Oldendorf und der Bürgerstiftungsfonds für Hessisch Oldendorf innerhalb der Bürgerstiftung Weserbergland betreut.

 

Weitere Informationen durch

Dietmar Harre
Tel. 05152/782163
E-Mail: dharre@stadt-ho.de