Öffnungszeiten Rathaus

Im Zuge der Eindämmung der Corona-Pandemie sind Besuche im Bürgerbüro bzw. Rathaus der Stadt Hessisch Oldendorf auch weiterhin nur nach vorheriger Terminabsprache möglich.

Bürgerbüro:
Mo.-Di. 8:30 - 16:00 Uhr

Mi. 8:30 - 12:30 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr

nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Leader-Region Westliches Weserbergland » PUZZLE » Dorfgespräch Westliches Weserbergland


Dorfgespräch Westliches Weserbergland

Das Motto der Dorfgespräche „Von guten Beispielen lernen" ist verbunden mit der Idee, den Dorfaktiven einen niederschwelligen und ungezwungenen fachlichen Austausch über Themen, Problemlagen und Ideenansätzen untereinander zu ermöglichen
Gleichzeitig soll das persönliche Kennenlernen der Aktiven und damit die Vernetzung der Dörfer untereinander gestärkt werden. Denn die Problemlagen und Herausforderungen sind in vielen Dörfern unserer Region sehr ähnlich und Strategien und Lösungsansätze können sicherlich hier und da übertragen werden. Und auch wenn sie mal nicht eins zu eins übertragbar sind: Neue Impulse für das eigene Dorf können garantiert immer mitgenommen werden, aus erprobten Prozessen gelernt und somit schließlich von den guten Ideen anderer auch profitiert werden.
Ideen für Themen haben wir viele. Aber sind es auch die richtigen? Melden Sie sich gerne beim Regionalmanagement, welche Themen Ihnen besonders wichtig sind! Wir versuchen, hierzu gute Beispiele aus der Region oder auch darüber hinaus dazu finden.


1. Dorfgespräch Westliches Weserbergland

„Jugend im Dorf" - das war auf dem LEADER-Abend das gefragteste Thema der Dorfaktiven. Dementsprechend haben wir dies zum Thema des 1. Dorfgesprächs gemacht. Dieses fand am 28.09.2016 im Gemeindehaus Rolfshagen statt.

Die Einladung mit dem detaillierten Programm können Sie hier herunterladen:
Jugend-Aktiv-im-Dorf (PDF, 184kb).

 

Das 1. Dorfgespräch Westliches Weserbergland war ein gelungener Auftakt für diese Veranstaltungsreihe. Wir haben viel darüber erfahren, welche Wünsche und Interessen Jugendliche heute haben und mit welchen Aktionen und Angeboten man sie aktiv in die Dorfentwicklung mit einbeziehen kann. Insbesondere deutlich wurde, dass man den Jugendlichen ruhig etwas zutrauen kann und darf. Zahlreiche Akteure aus der Region haben am 1. Dorfgespräch teilgenommen - dabei haben sich auch die Jugendlichen selber ins Gespräch eingebracht und die Dinge aus Ihrer Sicht geschildert.

 

2. Dorfgespräch Westliches Weserbergland

Am 20. März 2019 lud das Regionalmanagement zum Dorfgespräch „Tatort Ortsmitte" in Prasuhns Hofcafé ein. Über 50 Teilnehmer*innen folgten der Einladung nach Hohenrode und ließen sich durch Beatrix Nehmann und Inse Brandes vom Verein Ideenwerkstatt Dorfzukunft Flegessen, Hasperde und Klein Süntel über spannende Projekte der Dorfgemeinschaft informieren, die zu zahlreichen interessierten Nachfragen führten. Die lebhafte Diskussion wurde auch nach dem zweiten Vortrag von Bettina Remmert (Landkreis Hameln-Pyrmont) zu der neuen Förderrichtlinie „Tatort Ortsmitte" der REK Weserbergland plus

(https://www.rek-weserbergland-plus.de/entwicklungsprojekte-zur-innenentwicklung/projekt-umbau-statt-zuwachs2/) fortgeführt, so dass der Abend geprägt war durch einen intensiven Austausch der Dörfer.

 

1DSC_0016

1DSC_0029