Öffnungszeiten Rathaus

Bürgerbüro:
Mo.-Di. 8:30 - 16:00 Uhr

Mi. 8:30 - 12:30 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Aktuelles


Aktuelles



Aktuelle Information zum Coronavirus (Sars-CoV-2)

 

Information und Antworten, wie auch Rufnummern, können Sie auf der Internetseite des Landkreises finden

 

aktuelle Informationen des Landkreises Hameln Pyrmont


 


Beratungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche

In Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und von geschlossenen Schulen, Betreuungsangeboten und weiterer Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe brauchen Kinder, Jugendliche und Eltern Informationen über Schutz- und Hilfsangebote.
Vor diesem Hintergrund informiert das Niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie über Beratungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche sowie Eltern mit diesem Hinweis:

 

UnterstützungFamilienFinal

 



 


Information zur Organisation des Rathausbetriebes und der sonstigen kommunalen Dienstleistungen sowie des politischen Betriebs in der Stadt Hessisch Oldendorf

Rat und Verwaltung der Stadt Hessisch Oldendorf haben sich in der Vergangenheit darauf verständigt, dass zu besonderen Geburtstagen oder Ehejubiläen den Jubilarinnen und Jubilaren, die im Stadtgebiet wohnen, persönliche Glückwünsche durch einen Repräsentanten der Stadt ausgesprochen werden.


Leider muss nun angesichts der Bemühungen zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus auch diese Geste vorerst entfallen. Das persönliche Überbringen von Glückwünschen und Geschenken durch die Ortsbürgermeisterin oder den Ortbürgermeister wird daher bis auf weiteres eingestellt.


 


Einkaufshilfe für Notlagen in Hessisch Oldendorf


Überall im Land entwickeln sich im Zuge der außergewöhnlichen Krisensituation Initiativen, die ihre Hilfsbereitschaft und Unterstützung denjenigen zur Verfügung stellen möchten, die in besonderem Maße von sozialer Isolation betroffen sind und nicht mehr in der Lage sind, sich selbstständig mit dem alltäglichen Bedarf zu versorgen.
„Ich freue mich sehr, dass Vieles schon von den gut funktionierenden Dorfgemeinschaften in Hessisch Oldendorf unternommen wird. Aber mir ist bewusst, dass nicht überall Strukturen der Nachbarschaftshilfe bestehen, die in Krisenzeiten hilfsbedürftige Menschen im Blick haben", erklärt Bürgermeister Harald Krüger. Auf Initiative von Seniorenbüro und Quartiersmanagement der Stadt Hessisch Oldendorf wird jetzt vom Rathaus für hilfsbedürftige Menschen ein Notservice angeboten.

Ab dem 25.03. können Menschen, die keine verwandtschaftliche und nachbarschaftliche Hilfe in Anspruch nehmen können, um Lebensmittel, Hygieneartikel und wichtige Medikamente zu beschaffen, von diesem Angebot Gebrauch machen.


Montags bis donnerstags von 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr sowie freitags von 09:00 - 12:00 Uhr können sie unter der Rufnummer 05152 / 782 - 224 den jeweiligen Beschaffungsbedarf anmelden.

Bei der Umsetzung der Einkaufshilfe wird die Stadtverwaltung maßgeblich vom Ehrenamt unterstützt. Die Helferinnen und Helfer werden telefonischen Kontakt mit den hilfsbedürftigen Personen aufnehmen und die konkrete Hilfeleistung abstimmen.
Für Menschen, die Einkaufshilfe im Ehrenamt unterstützen wollen besteht die Möglichkeit, sich telefonisch oder per Mail bei Frau Wagener und Herrn Walden über die Kontaktdaten swagener@stadt-ho.de oder fwalden@stadt-ho.de zu melden.


Die oben genannte Telefonnummer ist nur für die Notversorgung eingerichtet, allgemeine Fragen und Fragen zu Corona können nicht beantwortet werden.




Information zur Organisation des Rathausbetriebes und der sonstigen kommunalen Dienstleistungen sowie des politischen Betriebs in der Stadt Hessisch Oldendorf

Die Stadt Hessisch Oldendorf hat zu den bestehenden Regelungen zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus folgende Regelungen beschlossen, die ab sofort und bis auf weiteres gelten:
Die Nutzung der städtischen Friedhofskapellen für Trauerfeiern ist nicht mehr zulässig.
Die Spielplätze der Stadt Hessisch Oldendorf sind geschlossen. Dies wird durch geeignete Maßnahmen wie Absperrung durch Flatterband und Anbringen von Hinweisschildern verdeutlicht.

 

Die Stadt appelliert dringend an ihre Bürgerinnen und Bürger, diese Regelung zu beachten, damit auch so die weitere Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt wird.

 

 



Information zur Organisation des Rathausbetriebes und sonstigen kommunalen Dienstleistungen sowie des politischen Betriebs in der Stadt Hessisch Oldendorf

 

Die Stadt Hessisch Oldendorf hat zu den bestehenden Regelungen zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus folgende Regelungen beschlossen, die ab sofort und bis auf weiteres gelten:

 

  • Die für den 19.03.2020 terminierte Sitzung des Rates der Stadt Hessisch Oldendorf ist abgesagt.

 

  • Das Rathaus der Stadt Hessisch Oldendorf ist für die Öffentlichkeit nur noch nach telefonischer Terminvereinbarung zugänglich.

 

  • Termine können während der Dienstzeiten des Rathauses vereinbart werden.

 

- montags und dienstags zwischen 08.30 Uhr bis 16.00 Uhr

- donnerstags zwischen 08.30 Uhr bis 18.00 Uhr

- freitags zwischen 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr

 

  • Auch die Einsichtnahme in Aushänge, Bekanntmachungen und dgl. kann in dieser Zeit telefonisch vereinbart werden.

 

  • Das Briefwahlbüro im KulTourismusForum ist geschlossen.
    Die Wahlbüros am 22. März werden nicht geöffnet, es werden an alle bisher "Nicht Briefwähler" die vollständigen Briefwahlunterlagen per Post versandt.
    Die Auzählung der Briefwahlunterlagen wurde auf den 5. April festgesetzt

 

  • Die Kinderbetreuungseinrichtungen der Stadt Hessisch Oldendorf sind geschlossen. Ein Notbetrieb für Eltern, die einer systemrelevanten Arbeit nachgehen, wird angeboten.

 

  • Eheschließungen finden weiterhin im Rathaus der Stadt Hessisch Oldendorf statt. Auf Grund des begrenzten Platzangebotes im Trauzimmer wird derzeit nur ein gleichzeitiger Aufenthalt von höchstens 10 Personen in diesem Raum zugelassen.

 

  • Die Nutzung der städtischen Friedhofskapellen für Trauerfeiern ist nicht mehr zulässig.

 

  • Die Spielplätze der Stadt Hessisch Oldendorf sind geschlossen. Dies wird durch geeignete Maßnahmen wie Absperrung durch Flatterband und Anbringen von Hinweisschildern verdeutlicht.

 

Die Stadt appelliert dringend an ihre Bürgerinnen und Bürger, diese Regelung zu beachten, damit auch so die weitere Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt wird.

 


 


Information zur Organisation von Veranstaltungen, des politischen Betriebs und für die Nutzung der städtischen Immobilien

Die Stadt Hessisch Oldendorf hat zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus folgende Regelungen beschlossen, die ab sofort und bis auf weiteres gelten:

 

  • Es werden sämtliche Veranstaltungen abgesagt, die zu einem erhöhten Übertragungsrisiko beitragen können.
  • Der von Stadtjugendpflege angebotene Osterspaß 2020 wird vollständig abgesagt.
  • Die Schillat-Höhle ist geschlossen.
  • Die städtische Bücherei ist geschlossen.
  • Die Dorfgemeinschaftshäuser sind geschlossen. Alle Veranstaltungen, auch private Feiern, fallen aus.
  • Die Sporthallen der Stadt Hessisch Oldendorf sind für den Vereinssport (Trainingsbetrieb und Punktspiele) geschlossen.
  • Alle Veranstaltungen und Angebote im Kinder- und Jugendhaus „HO 13" (ehem. Malschule) fallen aus.
  • Sämtliche Sitzungen der Ortsräte und Fachausschüsse werden abgesagt.
  • In Abstimmung mit der Stadtverwaltung wurde auch vom Veranstalter „Werbering und Stadtmarketingverein Hessisch Oldendorf" die für den 22.03.2020 geplante Veranstaltung „Frühlingsfest" abgesagt; damit entfällt auch die Grundlage für den für diesen Tag vorgesehenen verkaufsoffenen Sonntag, der somit ebenfalls nicht stattfindet.
  • Der reguläre Betrieb in Kindertagesstätten der Stadt Hessisch Oldendorf ist geschlossen.


Zudem sind ab dem 16.03.2020 die Schulen im Stadtgebiet der Stadt Hessisch Oldendorf geschlossen.

 

Ab dem 20. März sind sämtliche Kompostplätze im Landkreis Hameln-Pyrmont, sowie der Entsorgungspark Hilligsfeld, für private Anlieferungen geschlossen.

 


 


Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bürgertelefon des Landkreises Hameln- Pyrmont

 

Anlässlich des ersten Corona Falls im Landkreis Hameln-Pyrmont ist ab sofort ein Bürgertelefon geschaltet.

Das Bürgertelefon ist für allgemeine

Fragen unter der Telefonnummer 05151 / 903-5999 von 8.00 bis 20.00 Uhr erreichbar.

 

Bei einem Verdacht, sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben, wird um folgende Vorgehensweise gebeten:
- Zuerst ist telefonisch der Hausarzt zu kontaktieren, um eine eventuell erforderliche Behandlung zu besprechen
- Außerhalb der hausärztlichen Sprechzeiten ist der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 erreichbar


 


Altglascontainer am alten Bahnhof in Fischbeck werden entfernt

Aufgrund ständiger starker Müllablagerungen am Standort am alten Bahnhof Fischbeck hat der Ortsrat Fischbeck/Weibeck beschlossen, den Standort für Altglascon-tainer am alten Bahnhof aufzuheben.

 

Die Altglascontainer werden demnächst vom Aufsteller abgeholt.

 

Es wird darum gebeten, nach Abholung der Altglascontainer keine Tüten oder Kartons mit Altglas am ehemaligen Standort abzustellen.

 

Die Fischbecker Bürger können jedoch weiterhin in ihrem Ort das Altglas entsorgen. In der Straße Goldbinnen steht der Altglascontainerstandort den Einwohnern weiterhin zu Verfügung.

 

Es wird darum gebeten, an dem Containerstandort in der Straße Goldbinnen sowie an den anderen Standorten im Stadtgebiet keinen Müll zu entsorgen und Transportbehälter für das Altglas wie Kartons oder Tüten nicht auf dem Standort zu hinterlas-sen, sondern wieder mitzunehmen.

 

Ferner werden die Benutzer gebeten, dass Altglas nur in den auf den Containern vermerkten Einwurfzeiten zu entsorgen.


 


Anmeldung Schulanfänger

Die Anmeldung der Schulanfänger (Kinder, die in der Zeit vom 1.10.2014- 30.09.2015 geboren sind) erfolgt für das Schuljahr 2021/2022 an den folgenden Terminen.

 

Terminliste (PDF, 251 KB)