Leader-Region Westliches Weserbergland
Suche

Finden Sie Themen, Aufgaben und Dienstleistungen, Formulare und Ansprechpartner durch Eingabe Ihres Suchbegriffes:

Öffnungszeiten Rathaus

Bürgerbüro:
Mo.-Di. 8:30 - 16:00 Uhr

Mi. 8:30 - 12:30 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Veranstaltungskalender


Veranstaltungskalender

Aktuelle Termine

 

Wochenmarkt Hessisch Oldendorf
freitags 07.00 - 13.00 Uhr, Kirchplatz, Marktplatz

 

Informationen zu einigen der nachstehenden Veranstaltungen finden Sie auch auf den Seiten des Culturvereins Hessisch Oldendorf www.culturverein.de

 

Konzertante Veranstaltung
Stift Fischbeck, weitere Infos unter www.stift-fischbeck.de

 

 

Verfolgen Sie unsere Veranstaltungen auch auf twitter

 


 


Festa Brasileira - Sommerfest Hessisch Oldendorf 2016
Brasilianische Live-Musik, Capoeira, Tanztheater uvm.

Samba, Capoeira und Caipirinha, Tanz und Theater - das sind
die Ingredienzien für das erstmalig veranstaltete „Sommerfest"
am KulTourismusForum in Hessisch Oldendorf. Nicht schwer
zu erraten, worum es dabei geht: eine „Festa Brasileira"! Brasilianische
Live-Musik, ein deutsch-brasilianische Tanztheater mit
Capoeira-Vorführung (brasilianischer Kampftanz) und Spezialitäten
der brasilianischen Küche werden die Besucher auf den
südamerikanischen Kontinent versetzen.
Das Theaterstück der Associacao de Cultura Afrobrasileira Hamburg
e.V. mit dem Titel „O Herói Negro" stellt an diesem Abend
eindrucksvoll eher wenig beachtete Facetten der brasilianischen
Geschichte dar: Der Unterdrückung durch Sklaverei und Gewalt
stellten die Afrobrasilianer entschlossenen Widerstand entgegen,
zusammengehalten durch eine reiche Kultur, die aus der
Vermischung afrikanischer, indigener und europäischer Einflüsse
entstand. Die Erzählung der afrobrasilianischen Geschichte
wird eingerahmt durch verschiedene Musikstücke, Tänze und
szenische Darstellungen.
Das anschließende Sambakonzert sucht nach den Spuren
der Sambakultur abseits der Klischees von Carnaval und Caipirinha:
gemeinsames Erleben von Musik, ausgelassener Tanz,
Lieder direkt aus dem Leben, fesselnde afrobrasilianische
Rhythmen. Mit dabei das „Orquestra Batucada", das nicht nur
akustisch ein Erlebnis ist. Für alle, die neugierig auf fremde Kulturen
sind oder einfach nur feiern wollen, eine tolle Gelegenheit.
Und das alles umsonst und draußen.

 

19.00 Uhr: Percussion AG Schiller-Gymnasium

19.30 Uhr: Theater „O Herói Negro"
ab 20.30 Uhr: Live-Musik mit dem Orquestra Batucada, Tanz und Capoeira

Stadt Hessisch Oldendorf
KulTourismusForum am Rathaus (Innenhof)

Samstag, 11. Juni 2016, ab 19.00 Uhr

Eintritt frei

 

Marktmusiken in der Marienkirche Hessisch Oldendorf

gespielt und moderiert von Oana Maria Bran -
Kantorin im Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg


10. Juni 2016 11.00 - 11.30 Uhr
Der Eintritt ist frei.

 

„Don Quijote" - Der Ritter von der traurigen Gestalt

„Canaillen Bagage" aus Bielefeld

unter der Leitung von Michael Zimmermann

 

„In einem Dorfe von la Mancha, auf dessen Namen ich mich nicht besinnen kann, lebte unlängst ein Edler, der eine Lanze und einen alten Schild besaß, einen dürren Klepper und einen Jagdhund.‟ So beginnt Cervantes' weltberühmter Roman „Don Quixote von la Mancha‟.

Die Canaillen-Bagage lädt ein, den letzten bekannten fahrenden Ritter der Welt und seinen Schildknappen auf ihren Abenteuern zu begleiten. Mit dabei: Quijotes anmutiges Pferd Rosinante, die „zauberhafte‟ Dulcinea von Toboso und vielerlei Schurken und Geschnetz, furchteinflößende Riesen, Zauberer und Windmühlen, die allesamt nichts Gutes im Schilde führen können. Doch im Zeichen des Guten und Edlen, auf ihrer Reise voll heldenhafter Prüfungen scheint für Don Quijote und Sancho Panza keine Gefahr zu groß ... .

 

„Niemals ward ein edler Bote
So bedient von Damen süß,
Wie der große Don Quixote,
Als er seine Heimat ließ.
Zarte Mädchen pflegten ihn
Prinzessin'n sein Rösselin"

 

DIE INSZENIERUNG: Die Canaillen spielen im Sommer 2016 ihre Straßentheater-Version der Abenteuer des ungleichen Freundespaares Don Quijote („Poet und Ritter‟) und Sancho Panza („Guter Kerl mit wenig Grütze im Kopf‟). Freuen darf man sich auf handgemachte Straßenmusik, Szenen voller Klamauk und mit Tiefsinn zwischen den Zeilen.

 

DIE GRUPPE: Die Canaillen-Bagage ist eine freie Theatergruppe aus Bielefeld, die seit 1997 mit einer Reihe von Theaterproduktionen auftritt. Schwerpunkte der Gruppe sind das Straßentheater und das von der Commedia Die Mitwirkenden sind Absolventinnen und Absolventen der theaterpädagogischen Fortbildung der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Spiel und Theater NRW.

 

Eine Produktion der Spiel und Theater NRW
http://bagage.weebly.com/ Kontakt: 0521/1368949
Culturverein Hessisch Oldendorf e. V.

im Garten des Münchhausenhofs, Weserstraße

22. Juli 2016, 20.00 Uhr

 

Kunst im Weg

Im Rahmen seines Projektes „Kunst im Weg" bietet der Culturverein Hessisch Oldendorf wieder die Gelegenheit, Kunstvolles an ungewöhnlichen und doch vertraut wirkenden Orten in den Dörfern Großenwieden und Welsesde zu erleben und zu genießen. Unterschiedlichste Ausstellungsobjekte verschiedener Künstlreinnen und Künstler gehen mit ihrer Umgebung eine besondere Beziehung ein, können mit dem Hintergrund konkurrieren oder werden durch das Ambiente verstärkt. Jedenfalls findet hier Kunst einen ganz besonderen Rahmen und kann so dank der Bereitschaft der Dorfbewohner, ihre Anwesen für das Projekt zur Verfügung zu stellen, ganz neu wahrgenommen werden. Während des gesamten Ausstellungswochenendes sind die Künstler vor Ort und geben Auskunft über ihre Arbeit. Diese Zusammenführung von Kunst und Künstlern, Dorfbewohnern und Ausstellungsgästen an geschichtstrachtigen Stätten macht das Konzept von „Kunst im Weg" so einzigartig.

Großenwieden und Welsede
10. und 11.09.2016
Vernissage 10.09.2016, 11.00 Uhr, Hof Klostermann

 

"Schneewittchen ist tot" mit Anna Piechotta

Musikkabarett

Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden.


Stadt Hessisch Oldendorf
KulTourismusForum am Rathaus

21. Oktober 2016, ab 19.30 Uhr

Kartenpreis: Vorverkauf 10,00 € Abendkasse 12,00 €