Leader-Region Westliches Weserbergland
Suche

Finden Sie Themen, Aufgaben und Dienstleistungen, Formulare und Ansprechpartner durch Eingabe Ihres Suchbegriffes:

Öffnungszeiten Rathaus

Bürgerbüro:
Mo.-Di. 8:30 - 16:00 Uhr

Mi. 8:30 - 12:30 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Veranstaltungskalender


Veranstaltungskalender

Aktuelle Termine

 

Wochenmarkt Hessisch Oldendorf
freitags 07.00 - 13.00 Uhr, Kirchplatz, Marktplatz

 

Informationen zu einigen der nachstehenden Veranstaltungen finden Sie auch auf den Seiten des Culturvereins Hessisch Oldendorf www.culturverein.de

 

Konzertante Veranstaltung
Stift Fischbeck, weitere Infos unter www.stift-fischbeck.de

 

 

Verfolgen Sie unsere Veranstaltungen auch auf twitter

 


Basar rund ums Kind in Hemeringen

Sonntag, 12.Februar 2017, 14:00 - 16:00 Uhr

Am Sonntag, den 12.02.2017 öffnet der Basar in der Hemeringer Sporthalle wieder seine Türen. In der Zeit von 14:00 - 16:00 Uhr wird alles von Kinderbekleidung, Spielzeug bis hin zum Kinderwagen angeboten. Für das leibliche Wohl gibt es in der Cafeteria leckere Torten, Würstchen und Brezeln - auch zum Mitnehmen. Der Erlös kommt der Kindertagesstätte sowie der Grundschule in Hemeringen zugute.

 

Sporthalle Hemeringen

Veranstalter: Basarteam Hemeringe

 

Internationales Glassammlertreffen

19. Februar 2917 ab 09.00 Uhr

KulTourismusForum am Rathaus

 

HörBänd „drünter&druber"


Freitag, 03. März 2017, 19.30 Uhr

Bei HörBänd ist das Programm Programm. Die fünf Vokalapostel
aus Hannover wortwitzen nicht nur schlecht, sie singen
auch gerne. Ganz ohne Instrumente stimmen sie mal heiter,
mal nachdenklich und ersetzen oral Bigband, Orchester oder
Kapelle. A-cappella eben. Wobei sich nicht nur Kenner der Szene
auf ein besonderes Konzerterlebnis freuen dürfen. Genreübergreifend
verbinden sie Tradition mit Innovation und Spontanität
mit Professionalität.
Bei Laura, Sven, Josh, Silas und Ohlsen geht es somit auf und
neben der Bühne drünter und druber.


KulTourismusForum am Rathaus
Veranstalter: Culturverein Hessisch Oldendorf e. V.
Vorverkauf: 12,00 € | Abendkasse: 14,00 €


Internationaler
Frauentag 2017
u. a. mit Eva Eiselt „Kabarett"

Samstag, 11. März 2017, 19.30 Uhr

Seit vielen Jahren lädt das Gleichstellungsbüro der Stadt Hessisch
Oldendorf anlässlich des Internationalen Frauentags zu einer Veranstaltung
ein, die Information zum Thema Gleichstellung, aber
auch Unterhaltsames durch Kabarett und Angebote von lokalen
Gruppen aus verschiedenen Bereichen - Tanz, Musik und Kulinarisches
- vorhält.
In diesem Jahr ist der VfL Hessisch Oldendorf mit den „Baxmännern"
in seiner Halle am Rosenbusch Gastgeber. Highlight des
Abends ist die Kölner Ausnahmekünstlerin Eva Eiselt, die nicht
nur mit erfrischendem Witz, messerscharf pointierten Texten und
bis zur absoluten Kenntlichkeit entlarvenden Typendarstellungen
aufwartet, sondern auch entlang der Irrungen und Wirrungen unseres
postmodernen Lebens eine Geschichte im Spannungsfeld
zwischen digitalen Abgründen, handfesten Desastern und urkomischen
Momenten für die absurde Ewigkeit entstehen lässt.
Die Kritik sagt dazu: Ein Feuerwerk, das Eva Eiselt auf der Bühne
abbrennt. Mit pfiffigem Typenkabarett pflügt sie wie ein Trüffelschwein
durch die Aktualität und findet mit Spürnase die Themen,
die sich herrlich aufs Korn nehmen lassen. Eva Eiselts Programm
ist weder typisches Frauenkabarett noch Gesellschaftskritik in
»Ich-weiß-es-besser«-Manier.
Aber Achtung: Da Eiselt mit allen Wassern der Kabarett-Kunst gewaschen
ist und dabei mitunter herrlich fies werden kann, sollten
Besucher Nehmerqualitäten mitbringen. Das gilt bei Eva Eiselt sowohl
für Frauen als auch die Männer, die an diesem Abend natürlich
auch herzlich willkommen sind.

 

VfL-Halle am Rosenbusch
Veranstalter: Gleichstellungsbüro Stadt Hess. Oldendorf
Der Eintritt ist frei.

 

KOTA BRASS Blasmusik mal anders!

Freitag, 17. März 2017, 19.30 Uhr

Eine Kota ist ein kreisrundes skandinavisches Holzgartenhaus
mit einer offenen Feuerstelle in der Mitte - hervorragend
geeignet zum Grillen in gemütlicher Runde. In genau so einer
Kota in Hessisch Oldendorf entstand zum Jahresende 2014 die
Idee, eine neue Blaskapelle mit sieben Blechbläsern zu gründen.
Seitdem hat sich KOTA BRASS im Weserbergland in kürzester
Zeit einen Namen gemacht. Die Musik von KOTA BRASS ist ein
überraschend eigenwilliger Mix aus Coverversionen bekannter
Rock- und Popsongs, Jazz und Volksmusik. Bei jedem Konzert
überträgt sich der Spaß der Musiker in kürzester Zeit auf das
Publikum.
Mit ihrem aktuellem Programm „Blasmusik mal anders!"
beschreitet KOTA BRASS neue Wege der Blasmusik und
bezieht auch das Publikum mit ein, welches sich bisher nicht
für Blasmusik interessiert hat. Unterstützt wird KOTA BRASS an
diesem Abend durch eine atemberaubende neue junge Stimme
aus Hannover: Michelle Seifert.


KulTourismusForum am Rathaus
Veranstalter: Stadt Hessisch Oldendorf
Vorverkauf: 10,00 € | Abendkasse: 12,00 €

 

Basar "Rund ums Kind"

25.03.2017 von 08:00 -11:00 Uhr

Verkauft werden Frühjahrs-Sommerbekleidung,Kinderwagen,Spielzeug u.v.m.

Es gibt wieder ein tolles Kuchenbuffet - auch zum mitnehmen !!!

 

Baxmann-Zentrum Hessisch Oldedorf

 


Familien- und Kinderfest
Autoschau u. verkaufsoffener Sonntag

25. & 26. März
Altstadt Hess. Oldendorf

 

Anna Piechotta "Schneewittchen ist tot"

31. März 2017, ab 19.30 Uhr

Anna Piechotta - die Sängerin mit dem Schneewittchengesicht, so wurde sie einst betitelt. Doch Schneewittchen ist tot! Ihre liebliche Aura entpuppt sich in Wirklichkeit als ironischer, markanter und zynischer Geist. Piechottas Lieder sind kein musikalischer Zwergenaufstand,
im Gegenteil - sie zeigen stiefmütterlichen Charakter: Da werden Einbrecher zu Liebhabern, Katzen zu Kriminellen und Scientologen zu historischen Größen. Es werden Briefbomben verschickt und Kinder mit Armbruch zu Heulsusen degradiert. Manchmal
aber, wenn ihr danach ist, haucht Anna dem wahren Schneewittchen noch einmal etwas Leben ein.

Frech und charmant präsentiert Anna Piechotta ihre hochmusikalischen Lieder. Piechottas Gesang ist wandlungsfähig: Ihre Virtuosität erlaubt es ihr jede Klangfarbe und jede Stimmung zu erzeugen. Ihr präzises und kunstvoll arrangiertes Klavierspiel verbindet sich mit
wohl durchdachten Liedtexten, deren Wendungen immer wieder überraschen. Indem Anna lebt, was sie singt und singt, was sie lebt, zieht sie ihr Publikum in den Bann - vom ersten bis zum letzten Ton.

 

Stadt Hessisch Oldendorf
KulTourismusForum am Rathaus

Kartenpreis: Vorverkauf 12,00 € Abendkasse 14,00 €

 

Adonia-Musical "Josef"

Freitag, 14.04.2017, 19:30 Uhr, Einlass: eine Stunde vor Konzertbeginn

Josef - von seinen eifersüchtigen Brüdern beinahe umgebracht. Als Sklave nach Ägypten verkauft. Später unschuldig im Gefängnis. Hat Gott ihn verlassen? Doch Josefs Geschichte ist noch nicht zu Ende. Wie aus dem Nichts wird er zum zweithöchsten Mann des Landes. Weise, erfolgreich und mächtig. Doch der Schmerz bleibt: Der Verlust seiner Heimat, der Hass seiner Familie. Ist Versöhnung möglich?

 

Abwechslungsreiche Songs, humorvolle Überraschungsmomente und eine alte biblische Story, die aktueller denn je rüberkommt - das und vieles mehr bieten die ca. 70 Adonia-Teens. Die Mitwirkenden begeistern Jung und Alt durch ihre Frische und durch ihr musikalisches und schauspielerisches Talent. In kurzer Zeit haben sie zuvor das Programm gemeinsam im Musicalcamp und zuhause mit CDs einstudiert.

 

Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Hessisch Oldendorf freut sich darüber, eine Veranstaltung auf der deutschlandweiten Adonia-Tournee mit ausrichten und dazu einladen zu dürfen.

 

Baxmann-Zentrum Hessisch Oldendorf

Eintritt frei - freiwillige Spende

Konzertdauer: ca. 90 Minuten

„Ach, die Frauen..."
Erzählungen von Männern und Frauen
mit Leslie Malton und Felix von Manteuffel

Freitag, 28. April 2017, 19.30 Uhr

Die Erzählungen von Alberto Moravia zeigen ihn als legitimen
Nachfahr der italienischen Renaissance-Novellisten:
Was zählt, ist die Liebe. Wie gewinnt man sie, wie verteidigt
man sie, wie geht sie verloren?
Oder die Paare? Wie und wodurch werden sie ein Paar?
Durch Blicke, Reden, Arbeit, ein gemeinsames Bad oder
ein gemeinsames Bett? Und wie verhalten sich dabei, ach,
die Frauen?
Auf wenigen Seiten vermag Moravia Schicksale zu erzählen,
drastisch, und dennoch lebendig, unsentimental, fast
heiter. Ein Erzähler, der nicht nur als Mann, sondern auch
als Frau auftritt und jedesmal förmlich in seinen Figuren verschwindet
- ein Voyeur von innen.
„Moravia vergißt keinen Augenblick lang, dass ein Erzähler
erzählen muß, immer weiter erzählen, dass er seinem Leser
an der Gurgel packen muß, damit ihm die Lust am Abenteuer
des Lesens nicht vergeht."
Enzo Siciliano

KulTourismusForum am Rathaus
Veranstalter: Culturverein Hessisch Oldendorf e. V.
Vorverkauf: 15,00 € | Abendkasse: 17,00 €

 


Vortrag zur Falkenburg bei Horn
Frank Huismann (Historiker)

09.Mai 2017, 19.30 Uhr

Mit dem Bau der Falkenburg in Detmold-Berlebeck im Jahre 1194 legte Bernhard II. zur Lippe den Grundstock für die Herrschaft des Hauses Lippe im heutigen Kreis Lippe. Nach einem Brand im 15. Jahrhundert wurde sie verlassen und verfiel immer mehr. Schließlich entnahmen die Lipper der Ruine Steine zum eigenen Häuserbau. Die im Jahre 2004 begonnene Ausgrabung brachte umfangreiche Mauerreste zum Vorschein, die die Falkenburg als ein eindrucksvolles Beispiel einer hochmittelalterlichen Adelsburg ausweisen. Der Historiker Frank Huismann berichtet von den spannenden Funden und gewonnenen Erkenntnissen über diese einst wichtige Burganlage.

 

KulTourismusForum am Rathaus
Veranstalter: Heimatbund Hessisch Oldendorf e. V.


VW-Veteranentreffen
in der Altstadt Hessisch Oldendorf

Freitag, 23. - Sonntag, 25. Juni 2017

Hessisch Oldendorf ist wieder Mittelpunkt der Fangemeinde
des luftgekühlten Boxermotors aus aller Welt. Die Altstadt
wird dann wieder zum Open-Air-Museum für historische
Fahrzeuge aus dem Hause VW. Die Besucher erwartet neben
der Autoschau ein umfangreiches Programm mit Live-
Musik in der Innenstadt, dem traditionellen Teilemarkt, der
Ausfahrt der historischen Fahrzeuge u.v.m.
Freitag, 23.06.2017:
- Anreise der Besucher und Teilnehmer
- Aufstellung der Fahrzeuge (Marktplatz und Zentrum)
- Am Abend Party im Stadtzentrum
Samstag, 24.06.2017:
- ab 9:00 Uhr: Ausstellung der Fahrzeuge bei Live-Musik
- ab 10:00 Uhr: Tauschbörse im Gutshof
- ab 12:00 Uhr: touristische Ausfahrt durch das Weserbergland
inkl. Fährüberfahrt über die Weser
Nachmittags können Besitzer von Schwimmwagen ihre
Fahrzeuge in der Weser zu Wasser zu lassen!
- ab 19:00 Uhr Abendveranstaltung in der Stadthalle
Sonntag, 25.06.2017:
- ab 9:00 Uhr: Ausstellung der Fahrzeuge in der Innenstadt
und nochmals Tauschbörse
- ab12:00Uhr: Pokalverleihung und Verabschiedung
der Teilnehmer.

 

Veranstalter: Volkswagen Veteranen Hessisch Oldendorf
e. V. mit der Stadt Hessisch Oldendorf

 


Compagnie Charivari
„Das Wintermärchen"

Freitag, 21. Juli 2017, 20.00 Uhr

Gut 400 Jahre nach seiner Uraufführung - vermutlich am 15.
Mai 1611 in London - begeistert „Das Wintermärchen" immer
noch die Zuschauer. Das Shakespearesche Märchen handelt
vom vor Eifersucht rasenden König Leontes von Sizilien, seiner
Gattin Hermione und dem König von Böhmen, Polixenes, denn
Leontes trotz aller Unschuldsbeteuerungen ein Techtelmechtel
unterstellt. Eine Tochter kommt zur Welt, der Sohn verstirbt und
auch Hermione bricht tot zusammen - es geht wie so oft bei
Shakespeare, turbulent und auch spaßig zu.
Das Stück, das von den Schauspielern der „Compagnie Charivari",
dem Theater-Studio der Universität Bielefeld, auf die Freilichtbühne
des großartigen Gartens des Münchhausenhofes gebracht
wird, verspricht auf jeden Fall Kurzweil und Spannung.
Eine Hessisch Oldendorfer Traditionsveranstaltung, die sich Gartenfreunde
und alle, die gute Unterhaltung zu schätzen wissen,
nicht entgehen lassen sollten.

 

Garten des Münchhausen-Hofs, Weserstraße
Veranstalter: Culturverein Hessisch Oldendorf e. V.
Abendkasse: 12,00 € - kein Vorverkauf

 

 

„Es zieht einem den Mund zusammen"
Frank Suchland - Lesung mit Musik und Weinprobe

Freitag, 20. Oktober 2017, 19.30 Uhr

KulTourismusForum am Rathaus
Veranstalter: Culturverein Hessisch Oldendorf e. V.

 

 

Blechtheater

Freitag, 10. November 2017, 10.30 Uhr

KulTourismusForum am Rathaus
Veranstalter: Culturverein Hessisch Oldendorf e. V.

 

 

Martin Zingsheim

Freitag, 24. November 2017, 19.30 Uhr

KulTourismusForum am Rathaus
Veranstalter: Stadt Hessisch Oldendorf