Suche

Finden Sie Themen, Aufgaben und Dienstleistungen, Formulare und Ansprechpartner durch Eingabe Ihres Suchbegriffes:

Öffnungszeiten Rathaus

Bürgerbüro:
Mo.-Di. 8:30 - 16:00 Uhr

Mi. 8:30 - 12:30 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Planungen und Projekte » Fachbereich 2


Planungen und Projekte Fachbereich 2

 


Hessisch Oldendorfs Kitas nehmen am Bundesprogramm "Lernort Praxis" teil

 

Was bedeutet das?


Ziel der Arbeit in den pädagogischen Einrichtungen der Stadt Hessisch Oldendorf ist es, den Kindern dort Angebote für eine möglichst positive Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu geben; dies soll angepasst an die individuellen Erfahrungen der Kinder und unter den Vorgaben des Bildungs- und Orientierungsplans des Landes Niedersachsen geschehen. Um dabei erfolgreich zu sein, wird sehr gut ausgebildetes und hochmotiviertes Fachpersonal gebraucht.


Die Grundlagen für hohe Qualität von Erziehung, Bildung und Betreuung müssen schon in der Ausbildung des pädagogischen Fachpersonals gelegt werden. Hier setzt das Bundesprogramm „Lernort Praxis" an: Auszubildende werden intensiv betreut und erhalten in ihren Praxisphasen die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen in den Kindergartenalltag mit einzubringen, ihre Handlungskompetenzen zu erweitern und Ihr Tun angemessen zu reflektieren.


Kindertageseinrichtungen, die in der Stadt Hessisch Oldendorf am Programm „Lernort Praxis" teilnehmen, werden dabei seit Anfang September 2013 von der Praxismentorin Brunhilde Bauer unterstützt. Sie ist eine erfahrene pädagogische Fachkraft und begleitet die Praktikantinnen und Praktikanten, Studierende oder Fachschülerinnen und Fachschüler während der Praxisphasen. Dabei profitiert das gesamte pädagogische Team vom Wissen und der Erfahrung der Praxismentorin und kann so mit ihr gemeinsam die Praxisanleitung in den Einrichtungen qualifizieren.


An der Pilotphase des Bundesprogramms „ Lernort Praxis" nehmen insgesamt 76 Projekte in Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein teil. Die Projektlaufzeit hat im August 2013 begonnen und dauert maximal drei Jahre. Die Projekte wählen einen inhaltlichen Schwerpunkt.

 

  1. Qualifizierung von Praxisanleitung und Anleitungskonzeptionen
  2. Verstärkung der Kooperation zwischen den Lernorten
  3. Erschließung neuer qualifizierter Personengruppen als Fachkräfte


Siehe auch www.fruehe-chancen.de/was-politik-leistet/lernort-praxis/

 

 

Die Stadt Hessisch Oldendorf hat sich für den 1. Schwerpunkt, der Qualifizierung von Praxisanleitung und Anleitungskonzeption, entschieden.


Ziel:

 

  • Die Erarbeitung eines Ausbildungskonzeptes für die Stadt Hessisch Oldendorf

 

Kooperationspartner: Berufsbildende Schulen Rinteln
Elisabeth-Selbert-Schule Hameln

 

 

Ansprechpartnerin:

 

Brunhilde Bauer (Praxismentorin)

Integrative Kita Fischbeck
Tel. 05152 61029
E-Mail: bbauer@stadt-ho.de

 

 

 

 

 

 

 

 


Gefördert wird das Programm von:

 

gefördert von