Leader-Region Westliches Weserbergland
Suche

Finden Sie Themen, Aufgaben und Dienstleistungen, Formulare und Ansprechpartner durch Eingabe Ihres Suchbegriffes:

Öffnungszeiten Rathaus

Bürgerbüro:
Mo.-Mi. 8:30 - 16:00 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Aktuelles


Aktuelles


4. Arbeitskreis „HO baut um"

Heute, am 30.07. findet im KulTourismusForum am Rathaus um 19.00 Uhr die 4. Arbeitskreissitzung des Projektes „HO baut um" statt. Auf der Tagesordnung stehen die Themen Verkehr und Gestaltung, Strategien und Instrumente sowie Kommunikation und Marketing. Weitere Informationen finden Sie in der Präsentation.

4. Arbeitssitzung HO baut um PDF, 3 MB


Restplätze Ferien(s)pass 2014

 

Wichtige Information für alle, die noch einen Platz beim Ferien(s)pass suchen:
Bei einigen Veranstaltungen sind noch Plätze frei. Wer an einer Veranstaltung interessiert ist, kann sich noch beim Stadtjugendpfleger Tarik Önelcin informieren und ggf. anmelden.

 

Reine Badepässe für die Sommerferien sind jederzeit über den Stadtjugendpfleger im Rathaus erhältlich. Hier muss das ausgefüllte Anmeldeformular und der Ferien(s)pass mitgebracht werden.

 

Die fälligen Teilnahmegebühren müssen vor Ort bezahlt werden. Informationen können beim Stadtjugendpfleger Tarik Önelcin unter der Telefonnummer 05152 / 782 - 156 oder 0172 / 415 31 88 erfragt werden.

 


Altglascontainer in Heßlingen und Rumbeck

(03.07.2014) Aufgrund der Neugestaltung der Bushaltestelle in der Rumbecker Straße, ST Heßlingen, wurden die Altglascontainer in die Kapellenstraße, Feuerwehrhaus, umgesetzt.

Für den ST Rumbeck konnte ein neuer Standort für die Altglascontainer gefunden werden. Sie stehen jetzt auf dem Parkplatz der Grillhütte Rumbeck, Gellndorfstraße.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 21 KB)



Schwerpunkt-Kita Zwergenland geht in Sachen „Sprachkompetenz stärken, Integration fördern" neue Wege

(24.06.2014) Gute Deutschkenntnisse gelten gemeinhin als "Schlüssel" zur Integration und als Grundvoraussetzung für Teilhabe- und Aufstiegschancen in der Gesellschaft. Wie überall in Deutschland gibt es auch bei den Kindern in Hessisch Oldendorf hier Defizite, wobei die Probleme sowohl Kinder aus deutschen Familien wie auch diejenigen mit Migrationshintergrund betreffen.
Vor diesem Hintergrund hat der Kindergarten „Zwergenland", der seit Beginn des Jahres als „Schwerpunkt-Kita Sprache & Integration" firmiert, als einer von 400 Schwerpunktkitas bundesweit am durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen der „Bundesoffensive Frühe Chan-cen" geförderten Qualifizierungsprogramm verbal* teilgenommen.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 137 KB)


Individuelle Kinderbetreuung in Hessisch Oldendorf

(23.06.2014) Die Stadt Hessisch Oldendorf bietet für Eltern, die einen Betreuungsplatz für ihre Kinder im Alter von 0 - 12 Jahren suchen, einen interessanten Service an. Das Familien- und Kinderservicebüro vermittelt Kontakt zu qualifizierten Tagesmüttern oder Tagesvätern, die eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes vorweisen können und eine Tagespflege für Kinder anbieten.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 89 KB)


Positives Zwischenfazit beim Stadtentwicklungskonzept
Nächste Ideenwerkstatt am 25.06.14 in Hemeringen

(13.06.2014) Der Rat der Stadt Hessisch Oldendorf hatte im vergangenen Jahr die Verwaltung beauftragt, die Perspektiven für die künftige Stadtentwicklung aufzuzeigen und ein Stadtentwicklungskonzept zu erarbeiten. In einem ersten Schritt wurden in einer Expertenrunde die Rahmenbedingungen abgesteckt und erste Planungsvorschläge erarbeitet. Mit diesen Grundlagen im Gepäck wurden in Zersen und in Großenwieden jetzt zwei Ideenwerkstätten veranstaltet, zu denen Politiker, Vereinsvertreter sowie Bürgerinnen und Bürger aus den Planungsräumen Ost und West geladen waren, um sich mit ihren Vorstellungen in den Planungsprozess einzubringen.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 91 KB)


Stadtwerke wechseln Wasserzähler

Anfang Juni beginnt der diesjährige turnusgemäße Wechsel der Hauswasserzähler im Bereich der Stadtwerke Hessisch Oldendorf GmbH und des Wasserbeschaf-fungsverbandes Süntelwald. Die Wasserversorger sind entsprechend dem Eichgesetz verpflichtet alle 6 Jahre die Hauswasserzähler zu wechseln. Es werden grundsätzlich alle Zähler gewechselt mit dem Eichjahr 2008 und älter.
Im Versorgungsbereich der Stadtwerke werden in Friedrichshagen, Hemeringen, Krückeberg, Rumbeck und Wickbolsen die Hauswasserzähler gewechselt.

Die komplette Pressemitteilung lesen Sie hier (PDF, 76 KB)

 


Stadtentwicklungskonzept Hessisch Oldendorf 2025

Einladung zu Ideenwerkstätten

(30.05.2014) Der Rat der Stadt Hessisch Oldendorf hat die Aufstellung eines Stadtentwicklungskonzeptes beschlossen, in dem die Entwicklungsschwerpunkte für die nächsten 10 Jahre aufzeigt werden sollen. Bürgermeister Harald Krüger erhofft sich vom Stadtentwicklungskonzept wichtige Erkenntnisse und Weichenstellungen: „Gerade vor dem Hintergrund der erforderlichen Haushaltskonsolidierung und den Herausforderungen des demografischen Wandels ist es wichtig, Schwerpunkte bei der Stadtentwicklung zu setzten und zugleich Fördermittel für die Umsetzung von Projekten einzuwerben", führt Krüger aus.

Die komplette Pressemitteilung lesen Sie hier (PDF, 102 KB)

 


Aktuelle Wahlergebnisse der Europawahl 2014

 

europawahl

Zu den Wahlergenissen des Wahlgebiets der Stadt Hessisch Oldendorf gelangen Sie über folgenden Link:

 

http://wahlen.kdo.de/wahlen.php?kunde=st_hess_oldendorf

 

 


Stadtentwicklungskonzept Hessisch Oldendorf 2025

(21.05.2014) Der Rat der Stadt Hessisch Oldendorf hat die Aufstellung eines Stadtentwicklungskonzeptes beschlossen, das die wichtigsten Ziele und Projekte für eine erfolgreiche Zukunft der Stadt Hessisch Oldendorf enthalten soll. Das Stadtentwicklungskonzept ist auf das Jahr 2025 ausgerichtet und soll damit die Entwicklungsschwerpunkte für die nächsten 10 Jahre aufzeigen.


Die Bürgerinnen und Bürger können sich durch eigene Vorschläge und Ideen aktiv in die Erarbeitung dieses Konzeptes einbringen. Hierzu werden drei öffentliche Veranstaltungen angeboten:

 

  • Am 04.06.2014 um 19.00 Uhr, Gasthof Eickmeyer Zersen (Planungsraum Ost mit den Orten Barksen, Bensen, Fischbeck, Haddessen, Höfingen, Krückeberg, Langenfeld, Pötzen, Weibeck und Wickbolsen)
  • Am 11.06.2014 um 19.00 Uhr, Gasthof Beißner Großenwieden (Planungsraum West mit den Orten Großenwieden, Kleinenwieden, Rohden, Segelhorst und Welsede)
  • Am 25.06.2014 um 19.00 Uhr, VfL-Sportheim Hemeringen (Planungsraum Süd mit den Orten Friedrichsburg, Friedrichshagen, Fuhlen, Hemeringen, Heßlingen, Lachem, Rumbeck und Wahrendahl)

 

Zu diesen Veranstaltungen sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hessisch Oldendorf ganz herzlich eingeladen. Wenn Sie Fragen, Ideen und Vorschläge zum Stadtentwicklungskonzept haben, können diese auch gerne im Rathaus besprochen werden. Ansprechpartner ist Heiko Wiebusch (Tel.: 05152 782 104)


Den aktuellen Planungsstand (Vorentwurf) zum Stadtentwicklungskonzept sowie weitere Informationen finden sie hier (pdf, 6mb)


Ferien(s)pass Sommerferien 2014

(14.05.2014) Endlich ist es wieder soweit - das Schuljahr geht zu Ende, die großen Sommerferien stehen vor der Tür. Wenn am 31. Juli der Startschuss für die Sommerferien fällt, können Hessisch Oldendorfs Kinder und Jugendliche aus dem Ferien(s)pass 213 Veranstaltungen auswählen.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 90 KB)

Ferienspassbroschüre (PDF, 7,3 MB)

Anmeldeformular (PDF, 193 KB)

Bestellschein Eltern (PDF, 82 KB)

 


Umfrage Breitbandversorgung

Die Versorgung von Wohn- und Gewerbegebieten mit schnellen Breitbandanschlüssen ist eine unverzichtbare Voraussetzung für die Sicherung der Lebensverhältnisse und für eine positive wirtschaftliche Entwicklung. Alle Bürgerinnen und Bürger sowie die Unternehmen in Hessisch Oldendorf werden daher gebeten, sich aktiv an einer Umfrage zur Breitbandversorgung zu beteiligen. Ziel ist die flächendeckende Erschließung mit schnellerem Internet voranzutreiben.Nehmen Sie sich bitte fünf bis zehn Minuten Zeit und beantworten Sie den Fragebogen, den Sie über den Link am Ende dieses Artikels erreichen. Die Daten werden vom Breitband Kompetenz Zentrum Niedersachsen ausgewertet und ausschließlich zur Verbesserung der Breitbandversorgung im Landkreis Hameln-Pyrmont im Rahmen einerBreitbandstrukturplanung verwendet. Je höher die Teilnahmequote ist, desto wahrscheinlicher wird die Erschließung mit dem schnelleren Internet. Bitten Sie daher auch Ihre Nachbarn, Freunde und Verwandten bei der Umfrage mitzumachen. Vielen Dank für Ihre Mitwirkung.


Umfrage zur Breitbandstrukturplanung

 

Hinweis:
Im Fragebogen wird danach gefragt, ob sie einen Symmetrischen Anschluss benötigen.
Diese Anschlussart ist insbesondere für Unternehmen von Bedeutung.
Man versteht darunter gleiche Download- und Upload-Geschwindigkeiten.
Weitere Informationen zur Breitbandstrukturplanung finden Sie hier (PDF, 11 LB).

 


Verlässliche Ferienbetreuung für Grundschulkinder 2014

(17.03.2014) Die verlässliche Ferienbetreuung für Grundschulkinder, die das Familien- und Kinderservicebüro der Stadt Hessisch Oldendorf anbietet, ist für berufstätige junge Eltern, die für die Zeit der Schulferien keinen Urlaub bekommen können, mittlerweile kaum noch wegzudenken. So wird es auch in 2014 wieder eine verlässliche Ferienbetreuung für Grundschüler aus dem gesamten Stadtgebiet geben.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 87 KB)