Leader-Region Westliches Weserbergland
Suche

Finden Sie Themen, Aufgaben und Dienstleistungen, Formulare und Ansprechpartner durch Eingabe Ihres Suchbegriffes:

Öffnungszeiten Rathaus

Bürgerbüro:
Mo.-Mi. 8:30 - 16:00 Uhr
Do. 8:30 - 18:00 Uhr
Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Standesamt:
Mo. - Mi. 8:30 - 12:30 Uhr

Do. 8:30 - 18:00 Uhr

Fr. 8:30 - 12:30 Uhr

 

Übrige Dienststellen:
Mo.-Fr. 8:30 - 12:30 Uhr
zusätzlich
Do. 12:30 - 16:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung
Tel.: 05152-782-0

Home » Aktuelles


Aktuelles


Stadt Hessisch Oldendorf sucht Wohnraum

(19.02.2015) Die Stadt Hessisch Oldendorf sucht für die Unterbringung von Flüchtlingen Mietwohnungen in unterschiedlicher Größe.

Die Wohnungen sollten mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen sein. Die Miet- und Nebenkosten in angemessener Höhe werden durch den Landkreis Hameln-Pyrmont übernommen.

Wenn Sie Wohnraum, der sofort oder in kürzerer Zeit bewohnbar ist, anbieten möchten, wenden Sie sich bitte an folgende Sachbearbeiterinnen:

 

Fachbereich II,
AG Schule, Jugend und Sport

 

Anke Mielke

Tel.: 05152/782-125
E-Mail: AMielke@Stadt-Hessisch-Oldendorf.de

 

oder

 

Heike Großardt

Tel.: 05152/782-109
E-Mail: HGroßardt@Stadt-Hessisch-Oldendorf.de


Osterspaß in Hessisch Oldendorf

(18.02.2015) Die Stadtjugendpflege Hessisch Oldendorf bietet in den Osterferien einen kleinen Ferien(s)pass an. Geboten wird wieder ein buntes Programm. Ab sofort liegt ein genauer Veranstaltungskalender bei der Stadtverwaltung aus und ist auch in der Malschule in der Zeit von Montag bis Freitag 14.00 - 18.00 Uhr erhältlich.

 

Weitere Informationen zum „Osterspaß" gibt die Stadtjugendpflege Hessisch Oldendorf unter der Telefonnummer 0 51 52 / 782 - 156. Stadtjugendpfleger Tarik Oenelcin weist darauf hin, dass die Zahl der Plätze begrenzt ist. „Anmeldungen sind nur persönlich möglich, da für die Veranstaltungen ein Kostenbeitrag zu entrichten ist, der bei der Anmeldung bezahlt werden muss", so Oenelcin zur Abwicklung der Anmeldungen, die vom 09.03.15 bis zum 13.03.15 entgegen genommen werden.

Die Anmeldezeiten sind Montag bis Freitag von 08.30 - 12.30 Uhr im Büro der Stadtjugendpflege, Marktplatz 13, Ebene 2, Zimmer 209 und von 14.30 - 16.30 Uhr in der Malschule.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 85 KB)


Festgala am 14.03.2015 zum internationalen Frauentag

(13.02.2015) Auch 2015 findet im Baxmannzentrum Hessisch Oldendorf wieder die beliebte Veranstaltung des Gleichstellungsbüros statt, zu der Gleichstellungsbeauftragte Stephanie Wagener alle Bürgerinnen und Bürger herzlich einlädt. Die Veranstaltung am Samstag, 14. März 2015, beginnt um 19:30 Uhr, der Einlass ist ab 19:00 Uhr und wie immer ist diese Veranstaltung kostenlos. Auf der Bühne stehen in diesem Jahr das Frauenkabarett mit Heide Michels & Rita Zimmermann mit singender Praktikantin und ihrem Programm „Arbeiten Frauen wirklich oder bilden sie sich das nur ein".

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 82 KB)


Qualität im Dialog - in den Kinderbetreuungseinrichtungen

Gemeinsam mit der Stadt Rinteln und der Gemeinde Auetal nehmen die zwölf Kinderbetreuungseinrichtungen der Stadt Hessisch Oldendorf an dem Qualitätsentwicklungskonzept QiD- Qualität im Dialog teil. Dieses wurde gemeinsam mit dem niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung in Hannover entwickelt und dient der Evaluation der Arbeit. Informationen zum Konzept, Ziele und Hintergründe, sowie Kurzporträts der Einrichtungen erhalten Sie unter

 

www.qualitaet-im-dialog.com

QiD


 

Sanierung der Straßenbeleuchtung im Bereich Schmäling in Fischbeck

(10.02.2015) Auch an der Infrastruktur einer Stadt nagt der Zahn der Zeit, und so entspricht in vielen Hessisch Oldendorfer Baugebieten der Nachkriegszeit diese häufig nicht mehr den aktuellen technischen Anforderungen. Am deutlichsten wird dies zumeist an den Straßenoberflächen, betroffen sind auch Ver- und Entsorgungsleitungen, „aber auch eine Straßenbeleuchtungsanlage altert und wird irgendwann abgängig", stellt Christian Mork, der im Rathaus für die städtischen Straßen verantwortlich ist, fest.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 84 KB)


Vorbereitungen für den Ferien(s)pass 2015 haben begonnen

(05.02.2015) Auch in diesem Jahr wird die Stadt Hessisch Oldendorf in den Oster-und Sommerferien wieder ein umfangreiches Programm für die Kinder und Jugendlichen in der Weserstadt anbieten.

Die Vorbereitungen für den Ferien(s)pass 2015 sind jetzt angelaufen.
„Die Stadtjugendpflege ist dabei auf Unterstützung bei der Betreuung der Kinder und Jugendlichen während der verschiedenen Veranstaltungen angewiesen. Gesucht werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die mindestens 16 Jahren alt sein sollten", hofft Stadtjugendpfleger Tarik Oenelcin, in dessen Händen die Organisation des Ferien(s)passes liegt, auf Hilfe.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 81 KB)


HO baut um Abschlussveranstaltung am 28. Januar 2015

hier die Präsentation für die Abschlussveranstaltung am 28. Januar 2015:

Präsentation (PDF, 4 MB)

 


Zukunftstag für Mädchen und Jungen am 23.04.2015

(29.01.2015) Am 23.04.2015 findet der diesjährige Zukunftstag statt. Er ist ein Angebot im Rahmen der Berufsorientierungsmaßnahmen. Für einen Tag öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 - 10 aller Schulformen, damit sie dort verschiedene Ausbildungsberufe und Studiengänge kennenlernen.

Die Stadt Hessisch Oldendorf bietet an diesem Tag Jungen die Möglichkeit, in einer der städtischen Kindertagesstätten diesen Schnuppertag zu absolvieren. Für Mädchen sind Plätze in den technischen Betrieben oder in der EDV-Abteilung vorgesehen.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 85 KB)


Jahresrechnung 2014 für Trinkwasser und Abwasser kommt in den nächsten Tagen

(21.01.2015) In den nächsten Tagen erhalten die Trinkwasser- und Abwasserkunden in Hessisch Oldendorf die Jahresabrechnung 2014 und die Festsetzung der Vorausleistungen für das Jahr 2015.


„Unsere Kunden sollten die Bescheide sorgfältig lesen und bei Unstimmigkeiten oder Fehlern mit der Steuerabteilung im Rathaus oder dem Abwasserbetrieb im Steinbrinksweg Kontakt aufnehmen", empfiehlt Georg Joschko, Betriebsleiter des Abwasserbetriebs.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 67 KB)


Punktlandung im Dreiklang - Regionen Schaumburger Land, Östliches und Westliches Weserbergland übergeben LEADER-Bewerbungskonzepte

(14.01.2014) Eine dreifache Punktlandung gelang den LEADER-Regionen Schaumburger Land, Östliches Weserbergland und Westliches Weserbergland am Donnerstag, den 08. Januar, in Hildesheim.

Gemeinsam übergaben regionale Vertreter ihre Bewerbungskonzepte für die EU-Förderperiode 2014 bis 2020 an die Landesbeauftragte Karin Beckmann.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 286 KB)


Der Mädchentreff im neuen Jahr

(08.01.2015) Auch im neuen Jahr startet der Mädchentreff ab dem 09.01.2015 wieder mit abwechslungsreichem Programm, wie üblich in den Räumlichkeiten hinter dem Werkhaus, Lange Straße 90. Auch beim Termin bleibt alles beim Alten: immer freitags von 16.00 - 18.00 Uhr. Mädchen im Alter von 7 - 12 Jahren sind herzlich eingeladen.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 84 KB)


Stellungnahme zum Entscheidungsprozess über den Schulstandort Hessisch Oldendorf

(01.12.2014) Bürgermeister Harald Krüger und die drei SPD-Kreistagsabgeordneten Rosemarie Kreiensen, Claus Clavey und Heinz Beißner aus Hessisch Oldendorf sehen in der Entscheidung des Schulausschusses - zum Fortbestand der OBS und der Nichteinrichtung einer IGS am Schulstandort Hessisch Oldendorf - einen schwerwiegenden strategischen Fehler, der den sicheren Fortbestand des Schulstandortes Hessisch Oldendorf nachhaltig gefährdet und damit einer familienfreundlichen Stadtentwicklung schaden kann.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 26 KB)


Ergebnisse der 33. LAG-Sitzung: Leader-Bewerbung auf der Zielgeraden

Landschaftsfenster

(21.11.2014) Die Europäische Union stellt auch in der neuen Förderperiode wieder Mittel im Rahmen des Leader-Ansatzes zur Entwicklung des ländlichen Raumes bereit. Regionen, die hiervon profitieren wollen, müssen sich jetzt mit einem neuen „Regionalen Entwicklungskonzept" um die Aufnahme in das Programm bewerben.


Die Kommunen Aerzen, Auetal, Hameln, Hessisch Oldendorf und Rinteln, die seit 2007 als Leader-Region „Westliches Weserbergland" dank der Leader-Förderung gemeinsam viele Projekte umsetzen konnten, sind entschlossen, diese erfolgreiche Zusammenarbeit auch künftig fortzusetzen.

 

Info Fischbeck

 

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 88 KB)


Wasserleitung und Wasserzähler vor Frost schützen

(12.11.2014) Der Winter steht wieder vor der Tür und die ersten leichten Frostnächte sind absehbar. Spätestens jetzt sollte jeder Hauseigentümer seine Wasserleitung und seinen Wasserzähler vor Kälte schützen.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 80 KB)


Dorferneuerung "Weserdörfer" startet

Frohe Kunde für Hessisch Oldendorf - die Dörfer Welsede, Rohden, Segelhorst, Großenwieden und Kleinenwieden sind als Dorferneuerungsverbund „Weserdörfer" ausgewählt und in das neu strukturierte Dorferneuerungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen worden.

Die komplette Pressemitteilung lesen Sie hier (PDF, 136 KB)

 


Neues Schreibprojekt geplant

(03.11.2014) Das Seniorenbüro der Stadt Hessisch Oldendorf plant in Kooperation mit einem Redaktionsteam die Neuauflage des Schreibprojektes. „Wir haben die Konzeption des Schreibprojektes angepasst, „ so Stephanie Wagener, die pädagogische Leiterin des Seniorenbüros, „ und wünschen uns auch die Beteiligung von jüngeren Einwohnern der Stadt Hessisch Oldendorf."

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 81 KB)


Umgestaltungskonzept Landwehrweg im Stadtteil Fischbeck

Am 08.10.2014 wurde in der Sitzung des Ortsrates Fischbeck ein Konzept zur Umgestaltung des Landwehrweges im Stadtteil Fischbeck vorgestellt. Ansprechpartner für Fragen und Anregungen zu diesem Konzept sind Herr Mork (Tel. 782 134) und Herr Wiebusch (Tel. 782 104).

Die Präsentation finden sie hier (2 MB PDF)


Führungszeugnis jetzt online im Internet beantragen

 

Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich künftig den Behördengang sparen. Mit dem elektronischen Personalausweis können Führungszeugnisse ab sofort online im Internetbeantragt und bezahlt werden.

Ausführliche Informationen erfahren Sie hier

 

 


Politik braucht Frauen!

(08.08.2014) „Politik braucht Frauen!" - so heißt das aktuelle Mentoring-Programm im Vorfeld der Kommunalwahlen in Niedersachsen im Herbst 2014. Ministerin Cornelia Rundt will mit dem Programm Frauen für eine Kandidatur interessieren. Landesweit sind Frauen nämlich nur zu 22,6 % in der Stadt- und Gemeinderaten vertreten, in Hessisch Oldendorf liegt der Anteil der Frauen im Stadtrat sogar nur bei 18,75 %.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 87 KB)


Schwerpunkt-Kita Zwergenland geht in Sachen „Sprachkompetenz stärken, Integration fördern" neue Wege

(24.06.2014) Gute Deutschkenntnisse gelten gemeinhin als "Schlüssel" zur Integration und als Grundvoraussetzung für Teilhabe- und Aufstiegschancen in der Gesellschaft. Wie überall in Deutschland gibt es auch bei den Kindern in Hessisch Oldendorf hier Defizite, wobei die Probleme sowohl Kinder aus deutschen Familien wie auch diejenigen mit Migrationshintergrund betreffen.
Vor diesem Hintergrund hat der Kindergarten „Zwergenland", der seit Beginn des Jahres als „Schwerpunkt-Kita Sprache & Integration" firmiert, als einer von 400 Schwerpunktkitas bundesweit am durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Rahmen der „Bundesoffensive Frühe Chan-cen" geförderten Qualifizierungsprogramm verbal* teilgenommen.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 137 KB)


Individuelle Kinderbetreuung in Hessisch Oldendorf

(23.06.2014) Die Stadt Hessisch Oldendorf bietet für Eltern, die einen Betreuungsplatz für ihre Kinder im Alter von 0 - 12 Jahren suchen, einen interessanten Service an. Das Familien- und Kinderservicebüro vermittelt Kontakt zu qualifizierten Tagesmüttern oder Tagesvätern, die eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes vorweisen können und eine Tagespflege für Kinder anbieten.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie hier (PDF, 89 KB)


Aktuelle Wahlergebnisse der Europawahl 2014

 

europawahl

Zu den Wahlergenissen des Wahlgebiets der Stadt Hessisch Oldendorf gelangen Sie über folgenden Link:

 

http://wahlen.kdo.de/wahlen.php?kunde=st_hess_oldendorf